Lagerung in Neutralstellung (LiN)

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Positionierung von Intensivbetreuten. Die Gestaltung der therapie- und pflegefreien Zeiten durch professionelle Lagerung ist ein wichtiger Faktor in der Dauerpflege schwerbetroffener Kunden. Eine dem Patienten angepasste Positionierung mit möglichst günstigen („neutralen“) Gelenkstellungen bietet eine optimale Basis für wiederkehrende Funktionen und verringert das Risiko von Folgeschäden wie Spastik, Muskelverkürzung und Überdehnung. Gleichzeitig erfüllt die Lagerung die Kriterien für Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe und hat einen günstigen Einfluss auf Beweglichkeit und Komfort.

.

Inhalte des Seminars

  • LiN in Rückenlage, 30°-Seitenlage, 90°-Seitenlage, Sitzen im Bett und im Stuhl/Rollstuhl
  • Üben aneinander, Selbsterfahrung
  • Positionierung
  • Evidenzbasierte Aspekte von LiN kennenlernen
  • Tipps zur Einführung von LiN im interdisziplinären Team
TerminUE*ZeitenKosten
03.04.20196 UE á 45 Minuten09:00 – 14:15wird bekannt gegeben

* UE = Unterrichtseinheiten

.

Kontakt

IMPULS LEBEN
Sandra Dittebrand GmbH

Hauptstraße 4
90607 Rückersdorf

Telefon 0911 – 95 15 12 00
Telefax 0911 – 95 15 12 09

Dozent

Andre Ehrlichmann
Altenpfleger, Pflegeexperte für Menschen im Wachkoma und MCS, Pflegefachkraft außerklinische Beatmung, Praxisanleiter für die außerklinische Intensivpflege mit Schwerpunkt family nursing

Veranstaltungsort

Hauptstraße 4
90607 Rückersdorf

Anmeldung

Bitte per Post, E-Mail oder
über unser Anmeldeformular

Punkte

6 Fortbildungspunkte