Betreuungsrecht

Was darf der Mensch noch wollen? – Planung für die letzte Lebenszeit

Es kann ganz schnell gehen: Ein Unfall, ein Schlaganfall oder eine schwere Erkrankung, plötzlich kann man sich nicht mehr äußern und seinen Willen nicht mehr kundtun. Versorgungsvollmacht und/oder Patientenverfügung bieten eine gute Möglichkeit, um für solche Situationen rechtzeitig vorzusorgen. An diesem Tag werden Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht und andere Vorsorgeinstrumente detailliert besprochen und vorgestellt.

TerminUE*ZeitenKosten
02.12.20195 UE á 45 Minuten09:00 – 13:00 Uhr……… Euro inkl. MwSt.

* UE = Unterrichtseinheiten

.

Kontakt

IMPULS LEBEN
Sandra Dittebrand GmbH

Hauptstraße 4
90607 Rückersdorf

Telefon 0911 – 95 15 12 00
Telefax 0911 – 95 15 12 09

Dozent

Dirk Münch
1. Vorsitzender Hospiz-Team Nürnberg e.V.

Veranstaltungsort

Hauptstraße 4
90607 Rückersdorf

Anmeldung

Bitte per Post, E-Mail oder
über unser Anmeldeformular

Punkte

5 Fortbildungspunkte